Labyrinth

Seit August 2016 gibt es im Neuen Kurpark in Todtmoos ein klassisches Steinlabyrinth.

Das Labyrinth ist ein Ort der Besinnung, der Freude und der Kraft.

Geschichte
Das Labyrinth ist ein uraltes spirituelles Symbol und stellt den Weg des Lebens dar.
Labyrinthe sind auf der ganzen Welt verbreitet. Die ersten offiziellen Funde sind einige Tausend Jahre alt. Das ursprüngliche Steinlabyrinth war ein wichtiger Bestandteil des Alltags der Kelten, die u.a. auch im Schwarzwald heimisch waren.Sie benutzen es für ihre Rituale, als Instrument zur inneren Entwicklung, für ihre geistige Balance und körperliche Gesundheit. In den Kirchen wird das christliche Labyrinth als symbolische Pilgerreise genutzt.WirkungIm klassischen Labyrinth führt ein Weg in die Mitte und der gleiche Weg wieder zurück. Durch das Begehen des Pfades beginnt eine innere Veränderung auf körperlicher, emotionaler und energetischer Ebene.Die sieben Umgänge umkreisen die Mitte in unterschiedlicher Entfernung. So wie im täglichen Leben sind wir teilweise näher an unserer Mitte, teilweise weiter davon entfernt.Doch wenn wir immer bereit sind, den nächsten Schritt zu gehen, kommen wir zur richtigen Zeit an den Ort unserer Bestimmung.