Breitband

Einladung zu zwei Bürgerversammlungen für das Teilausbaugebiet 4 Lehen, Weg, Mättle (Sonnenweg)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in den letzten Tagen haben die entsprechenden Eigentümer vorab eine persönliche Einladung und alle Unterlagen zum Antrag und Hausanschlussvertrag zur Durchsicht erhalten.

Die Termine der Bürgerversammlungen finden wie folgt statt:

1. Mittwoch, den 11.07.2018 um 19.00 Uhr und
2. Mittwoch, den 25.07.2018 um 20.00 Uhr im „Romantischen Schwarzwaldhotel“ in Todtmoos-Weg, Alte Dorfstraße 29

Hierzu sind alle Einwohner der Ortsteile Lehen, Weg und Mättle (Sonnenweg) herzlich eingeladen.

Für offene Fragen nach den Versammlungen stehen Ihnen rund um das Thema Breitband die beiden Planer Herr Hardy Gutmann und Herr Andreas Nauroth gerne zur Verfügung.

Janette Fuchs, Bürgermeisterin

AKTUELLER STAND:

Teilausbaugebiet 1:      von 67 möglichen Anschlüssen sind 20 Verträge vorhanden, was 30,00 % sind.
Teilausbaugebiet 2:      von 25 möglichen Anschlüssen sind 7 Verträge vorhanden, was 25,00 % sind.

Schnelles Internet in Todtmoos
Einladung zu zwei Bürgerversammlungen für das Teilausbaugebiet 1
Au, Berghütte, Glashütte, Schwarzenbach und Gewerbegebiet Sägemoos
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mehrfach stand es in der örtlichen und überregionalen Presse, mehrfach war es
Thema im Gemeinderat, in unserer Gemeinde Todtmoos wurde durch eine
Förderzusage des Landes mit 3,1 Mio. € die Basis für eine flächendeckende Breitbandversorgung gelegt.
Mit dieser Förderung wird die Gemeinde, abhängig von Ihrem Interesse an einem Anschluss, ein Ortsnetz für die schnellste derzeit auf dem Markt befindliche „Glasfasertechnik“ ausbauen können.
Dadurch erhält jeder Hausbesitzer und Haushalt in Todtmoos die einmalige Möglichkeit, einen schnellen Internetzugang mit Glasfaser bis an jedes Haus zu erhalten,
welcher zukünftig für die Nutzung vieler Dienste im Internet notwendig ist. Nun liegt es an Ihnen, dieses Angebot anzunehmen.

Aber was bedeutet dies nun für Sie als Hauseigentümer?
Mit welchen Kosten und Leistungen können Sie rechnen?
Was müssen Sie tun, um einen Anschluss zu erhalten?

Diese und viele weitere Fragen werden wir im Rahmen von zwei Bürgerversammlungen an zwei Terminen Ihrer Wahl mit den Einwohnern der südlichen Ortsteile Au, Berghütte, Glashütte, Schwarzenbach und Gewerbegebiet Sägemoos (Teilausbaugebiet 1) ausführlich klären!
In den letzten Tagen haben die entsprechenden Eigentümer vorab eine persönliche Einladung und alle Unterlagen zum Antrag und Hausanschlussvertrag zur Durchsicht zugeschickt erhalten.
 
Die Termine der Bürgerversammlungen finden wie folgt statt:

Mittwoch, den 23.05.2018 um 19.00 Uhr im Gasthaus „Sternen“ in Schwarzenbach

Mittwoch, den 06.06.2018 um 20.00 Uhr im Gasthaus „Amboss Klondike Inn DIE 2“ in Au

Hierzu sind alle Einwohner der südlichen Ortsteile herzlich eingeladen.

Für offene Fragen nach den Versammlungen stehen Ihnen rund um das Thema Breitband die beiden Planer Herr Hardy Gutmann und Herr Andreas Nauroth gerne zur Verfügung.
 
Janette Fuchs, Bürgermeisterin

 
 

Freitag, 20. Oktober 2017, Gemeindemitarbeiter/innen informieren sich!

Am Freitag, 20. Oktober befanden sich die Gemeindemitarbeiter/innen auf einer Informationsveranstaltung für unser Projekt "Breitband".

September 2017

3.121.685 € Förderung für Breitband
 
Am 16. September 2017 erfolgte der Startschuss für den Ausbau des Breitbandnetzes.
Der symbolische erste Spatenstich fand im Beisein von Innenminister Thomas Strobl in Stühlingen statt, der für die IKZ (interkommunale Zusammenarbeit der Kommunen) Dachsberg die Förderbescheide im Gepäck hatte. 3.121.685 € erhielt die Gemeinde Todtmoos für den Ausbau des Breitbandnetzes.
Glasfaser in jedes Haus heißt die Devise, die einen nahezu unbegrenzten Datenfluss ermöglicht.
 
Der nächste Schritt ist nun die Beratung über die Ausschreibung, welche gemeinsam mit der IKZ erfolgen muss.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

April 2017: Sachstand der Gemeinde Todtmoos

Im Herbst 2016 wurde im Gemeinderat ein "Masterplan Ortsnetz" vorgestellt.
Seit April 2017 liegt der vollständige Förderantrag für die Erstellung eines Ortsnetzes den zuständigen Ministerien in Stuttgart vor.

März 2017: Sachstand im Landkreis Waldshut

2016: Förderung für kreisweites Backbone

2015: Beitritt des Landkreises zum Zweckverband
weitere Informationen erhalten Sie hier.