Einweihung Glaser Themenweg am 23.06.2018

Der Zusammenhalt bei uns im Dörfle hat sich in den letzten Jahren, nicht zuletzt durch Aktivitäten wie das Glöcklifest 2015, das jährliche Maibaumstellen usw. wieder sehr gut entwickelt.

Nachdem die 750-Jahrfeier in Todtmoos nun immer näher rückte, kam bei einem dieser Festle irgendwann der Gedanke auf, dass man als Glaser ja auch etwas zu diesem Fest beitragen könnte.
Die Idee und Umsetzung des Glaser Themenweges ist entstanden mit Achtung und Respekt vor den Glaser Bürgern, gleichwohl Lebende wie Verstorbene.
Wie fast immer reifen die Ideen dann sehr schnell und irgendwann reift dann auch die Erkenntnis, dass nichts umsonst ist. Also gingen wir auf die Suche nach Sponsoren.
Die haben wir dann Gott sei Dank recht schnell in unserem Umfeld gefunden.

Vielen, vielen Dank für Eure Großzügigkeit und Hilfe. Ganz besonders bedanken möchten wir uns hier bei:
- Frau Bürgermeisterin Fuchs stellvertretend für die Gemeinde mit einer Geldspende
- Zimmerei Matthias Mutter für einen Teil der Holzschindeln
- Baugeschäft Daniel und Franz-Josef Stoll für die Fundamente und Erdarbeiten
- Zimmerei Christian Zumkeller für das gesamte Bauholz

Aber auch allen anderen Helfern und Spendern möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich danke sagen:
- Felix Kahlert für das recherchieren der Geschichte von Todtmoos Glashütte
- Michael Jourdan hat die gesamte Koordination, Sponsorensuche, Texterstellung usw.
   mit sehr viel zeitlichem Einsatz übernommen
- Daniel Siebold hat die gesamte Holzarbeit verantwortlich übernommen
- Elvira Reilly für das Streichen des gesamten Holzes
- Alexander Stoll und Sarah Becht für 4 Himmelsliegen
- Danke an alle Helfer beim Arbeitseinsatz am 14.4.2018, an dem wir
   am gesamten Weg entlang aufgeräumt und gerodet haben
- Danke an Wolfgang Jehle und Elvira Reilly die für das leibliche Wohl sorgten
- Elvira Reilly und Michael Jourdan für die Spende der Broschüren
- Pater David und Gemeinde Diakon Herr Bendig für die Segnung

Es haben sich wirklich viele BürgerInnen für den „Glaser Themenweg“ ins Zeug gelegt, jeder wie es ihm möglich war, im Rahmen seiner Möglichkeiten.Ein besonderer Dank geht an alle Ehepartner und Kinder, die in den letzten Wochen vor der Einweihung auf Ihren Partner und Papa oftmals verzichten mussten. 
Dorfgemeinschaft Todtmoos Glashütte 09.07.2018
Michael Jourdan