Durchführung von Mulcharbeiten

Bewirtschaftung und Pflege landwirtschaftlich nutzbarer Grundstücke

Grundstücksbesitzer von landwirtschaftlich nutzbaren Grundstücken sind gemäß § 26 des Landschafts- und Landeskulturgesetzes verpflichtet, für die Bewirtschaftung ihrer Grundstücke Sorge zu tragen, um eine Beeinträchtigung der Landeskultur und der Landespflege zu verhindern. Landwirtschaftlich nutzbare Grundstücke müssen mindestens einmal pro Jahr gemäht oder ordnungsgemäß beweidet werden.

Einige Grundstückseigentümer lassen Ihre Flächen bereits jährlich durch ein von der Gemeinde beauftragtes Unternehmen mulchen. Die Mulcharbeiten werden in der Regel Anfang Juli durch dieses Unternehmen auf den Gemeindeflächen und den uns gemeldeten Privatflächen durchgeführt.
Sofern von Grundstückseigentümern  Interesse besteht, ihr Grundstück jährlich über die Gemeinde mulchen zu lassen, besteht die Möglichkeit, die Fläche unter Nennung der Flurstücksnummer und ggf. Kennzeichnung in einem Lageplan (falls nur eine Teilfläche gemulcht werden soll) der Gemeindeverwaltung zu melden.
Grundstückseigentümer die bereits auf unserer Liste zum jährlichen Mulchen stehen, müssen sich selbstverständlich nicht mehr melden. 

Anmeldungen für das jährliche Mulchen (ab Juli 2022) sind bis spätestens 30. September 2021 an die Gemeindeverwaltung Todtmoos (Frau Hummel, Tel. 07674/848-23 oder hauptamt@todtmoos.net) zu richten.


Gras