Tag gegen den Lärm

am 28. April 2021

Die Deutsche Gesellschaft für Akustik veranstaltet in Deutschland jährlich am letzten Mittwoch im April den Tag gegen Lärm.

Der „Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day“ findet seit 1998 in Deutschland statt. Wichtige Bausteine dabei sind die Sensibilisierung in Bezug auf die Lärmproblematik sowie die Verbreitung des Wissens um Ursachen und Folgen des Lärms (sozial und gesundheitlich). Darüber hinaus stellt die Aufklärung über Schall und seine Wirkung sowie nachhaltige Maßnahmen zu seiner Reduzierung in den unterschiedlichen Lebensbereichen eine zentrale Aufgabe des Aktionstages dar.

Wir haben hierzu Frau Sabine Hartmann-Müller, MdL zu einem Pressegespräch in unser Rathauses ein.

Plakat zum Tag gegen Lärm

Pressemitteilung des Verkehrsministeriums zum Tag gegen den Lärm (446 KB)